MedFiX

Medical File eXchange - sichere und direkte Übermittlung von Patientendaten

Das von der MIDAN SOFTWARE GmbH entwickelte Datenaustausch-Programm Medical File eXchange (MedFiX) ermöglicht den sicheren, unkomplizierten und direkten Austausch von Patienten- und Untersuchungsdaten für behandelnde oder beratende Ophthalmologen und ophthalmologisches Fachpersonal. Über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung werden die Ergebnisse geräteunterstützender Untersuchungen übermittelt, so dass auf einen nicht ausreichend detaillierten Ausdruck oder die unsichere Übermittlung per Datenträger oder E-Mail verzichtet werden kann. Richtig eingesetzt, hilft MedFiX teure und zeitaufwendige Doppeluntersuchungen zu vermeiden und unterstützt sowohl die fallbezogene Kommunikation der Ärzte, als auch die Patientenkoordination und die Organisation von Behandlungs- und Beratungsterminen der Patienten.

MedFiX-Vorteile auf einen Blick

  • Vermeidung von Doppeluntersuchungen
  • einfache, fallbezogene Kommunikation der Ärzte
  • Unterstützung bei der Patienten-Koordination
  • sichere Datenspeicherung auf dem eigenen Praxis-Server
  • verschlüsselte Ende-zu-Ende Verbindungen
  • Datenaustausch mit Praxis- und Geräte- Software, z.B. IFA, Duria, HEYEX oder Topcon

Sicherheit

MedFiX kommuniziert in der aktuellen Version mittels HTTPS (TLS 1.2 mit DHE-RSA-AES256-GCM-SHA384) sowie FTPS (TLS 1.2 mit DHE-RSA-AES256-GCM-SHA384) auf frei konfigurierbaren Ports. Der FTPS Steuerport und die passiven Ports müssen explizit konfiguriert werden da FTPS ein automatische Freigabe der Firewall verhindert.

[ WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN ]

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir informieren Sie gerne ausführlich über unsere innovative und kostengünstige Lösung zum Austausch von Daten zwischen kooperierenden Ärzten und Praxen.